Standbilder aus Videos extrahieren

Letzte Woche erhielt ich eine Frage von Antje G., die vor kurzem ein Video gemacht hatte und nun gerne ein Bild davon als Foto separat abspeichern möchte. Da vielleicht einige von Euch vor dem gleichen Problem stehen, möchte ich Euch heute 2 Lösungswege dazu bereitstellen. Der erste Weg wendet sich an alle die, die kein Photoshop nutzen, der zweite Weg wendet sich an alle Besitzer von Photoshop CC:

Weg 1:
Zuersteinmal speichert ihr Euer Video auf dem Computer ab. Dann ladet ihr Euch den kostenlosen Medienplaner „VLC“ (gibt es z.B. bei Chip.de) herunter und installiert diesen auf Eurem Betriebssystem (falls das nicht eh schon geschehen ist).

Als erstes solltet ihr eine Einstellung vornehmen, und zwar solltet ihr VLC sagen, wo ihr Eure Bilder speichern wollt.. ich nehme dazu meist den Desktop, um die entsprechende Datei leichter wiederzufinden und Sie dann später in das Verzeichnis meiner Wahl verschieben zu können.
Dazu öffnet ihr VLC und geht dann in der Menüleiste auf VLC/Einstellungen. Dort könnt ihr im Bereich VIDEO im letzten Drittel den Pfad zum Wunschordner angeben (Punkt „Videoschnappschüsse“):

Nun öffnet das video, aus dem ihr ein Bild extrahieren möchtet. Spult das Video ungefähr an die gewünschte Stelle.. mit der Taste „E“ könnt ihr dann Bild für Bild weitergehen, bis ihr das gewünschte Bild gefunden habt (wie unser Beispielbild ):

Jetzt braucht ihr nur noch die rechte Maustaste drücken und auf „Video / Schnappschuss machen“ klicken. VLC speichert das Einzelbild auf eurem Desktop !

Mit dem Ergebnis (HD-Qualität) war ich jetzt nicht hundertprozentig zufrieden, welches aber auch daran liegen mag, dass das Ausgangsvideo nicht die beste Qualität hatte:

______________________________________________

Ein besseres Ergebnis und schnellere Handhabung bietet hier
Weg 2 mit PHOTOSHOP CC:

Ihr öffnet PS CC und geht dann in der Menüleiste auf DATEI –> IMPORTIEREN –> VIDEOGRAMES IN EBENEN:

Daraufhin öffnet sich ein Fenster, in dem ihr den Pfad zu Eurem Video auswählen könnt. Klickt doppelt auf das Video und ihr bekommt folgendes Fenster angezeigt:

Air könnt ihr wählen, ob ihr das gesamte Video (Punkt 1), nur einen Bereich auswählen (Punkt 2) oder z.B. nur jeden 20sten Frame (Punkt 3) einlesen wollt. Nach der Auswahl und dem Klick auf „OK“ wird nun der ausgewählte Bereich in Photoshop geöffnet. Jedes Einzelbild wird in einer eigenen Ebene dargestellt und kann nun ausgewählt werden. Habt ihr das gewünschte Bild gefunden, löscht ihr die übrigen Ebenen und speichert das Einzelbild einfach ab:

Ich hoffe, ich konnte Euch ein wenig Licht ins Dunkle bringen. Ich freue mich natürlich auf Eure Kommentare und würde mich freuen, wenn ihr auch meinen NEWSLETTER abonniert !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.